Datenschutz

1) Einleitung und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns f√ľr Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen.

1.2 Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist D. Tobias F. Hoppe, Masori, Bessemerstra√üe 82, 10. OG S√ľd, 12103 Berlin, Deutschland, Tel.: +4916099277619, E-Mail: info@masori.de. Der f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

2.1 Bei der blo√ü informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen √ľbermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an den Seitenserver √ľbermittelt (sog. ‚ÄěServer-Logfiles‚Äú). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die f√ľr uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilit√§t und Funktionalit√§t unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr√§glich zu √ľberpr√ľfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

2.2 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Sie k√∂nnen eine verschl√ľsselte Verbindung an der Zeichenfolge ‚Äěhttps://‚Äú und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

3) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu erm√∂glichen, verwenden wir Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endger√§t abgelegt werden. Teilweise werden diese Cookies nach Schlie√üen des Browsers automatisch wieder gel√∂scht (sog. ‚ÄěSession-Cookies‚Äú), teilweise verbleiben diese Cookies l√§nger auf Ihrem Endger√§t und erm√∂glichen das Speichern von Seiteneinstellungen (sog. ‚Äěpersistente Cookies‚Äú). Im letzteren Fall k√∂nnen Sie die Speicherdauer der √úbersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchf√ľhrung des Vertrages, gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestm√∂glichen Funktionalit√§t der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Sie k√∂nnen Ihren Browser so einstellen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln √ľber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen k√∂nnen.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

4) Kontaktaufnahme

4.1 Eigene Bewertungserinnerung

Ausschlie√ülich auf Basis Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verwenden wir Ihre E-Mailadresse zur einmaligen Erinnerung an die Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung. Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortlichen widerrufen.

4.2 Trusted Shops

F√ľr Bewertungserinnerungen nutzen wir die Dienste des folgenden Anbieters: Trusted Shops AG, Subbelrather Str. 15c, 50823 K√∂ln, Deutschland

Ausschlie√ülich auf Basis Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO  √ľbermitteln wir Ihre E-Mailadresse und ggf. weitere Kundendaten an den Anbieter, damit dieser Sie mit einer Bewertungserinnerung per E-Mail kontaktieren kann.

Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber uns oder dem Anbieter widerrufen.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

4.3 WhatsApp-Business

Wir bieten Besuchern unserer Webseite die M√∂glichkeit, mit uns √ľber den Nachrichtendienst WhatsApp der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, in Kontakt zu treten. Hierf√ľr verwenden wir die sog. ‚ÄěBusiness-Version‚Äú von WhatsApp.

Sofern Sie uns anl√§sslich eines konkreten Gesch√§fts (beispielsweise einer get√§tigten Bestellung) per WhatsApp kontaktieren, speichern und verwenden wir die von Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie ‚Äď falls bereitgestellt ‚Äď Ihren Vor- und Nachnamen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO zur Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Auf Basis derselben Rechtsgrundlage werden wir Sie per WhatsApp gegebenenfalls um die Bereitstellung weiterer Daten (Bestellnummer, Kundennummer, Anschrift oder E-Mailadresse) bitten, um Ihre Anfrage einem bestimmten Vorgang zuordnen zu k√∂nnen.

Nutzen Sie unseren WhatsApp-Kontakt f√ľr allgemeine Anfragen (etwa zum Leistungsspektrum, zu Verf√ľgbarkeiten oder zu unserem Internetauftritt) speichern und verwenden wir die von Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer sowie ‚Äď falls bereitgestellt ‚Äď Ihren Vor- und Nachnamen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der effizienten und zeitnahen Bereitstellung der gew√ľnschten Informationen.

Ihre Daten werden stets nur zur Beantwortung Ihres Anliegens per WhatsApp verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Bitte beachten Sie, dass WhatsApp Business Zugriff auf das Adressbuch des von uns hierf√ľr verwendeten mobilen Endger√§ts erh√§lt und im Adressbuch gespeicherte Telefonnummern automatisch an einen Server des Mutterkonzerns Meta Platforms Inc. in den USA √ľbertr√§gt. F√ľr den Betrieb unseres WhatsApp-Business-Kontos verwenden wir ein mobiles Endger√§t, in dessen Adressbuch ausschlie√ülich die WhatsApp-Kontaktdaten solcher Nutzer gespeichert werden, die mit uns per WhatsApp auch in Kontakt getreten sind.

Hierdurch wird sichergestellt, dass jede Person, deren WhatsApp- Kontaktdaten in unserem Adressbuch gespeichert sind, bereits bei erstmaliger Nutzung der App auf seinem Ger√§t durch Akzeptanz der WhatsApp-Nutzungsbedingungen in die √úbermittlung seiner WhatsApp-Telefonnummer aus den Adressb√ľchern seiner Chat-Kontakte gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hat. Eine √úbermittlung von Daten solcher Nutzer, die WhatsApp nicht verwenden und/oder uns nicht √ľber WhatsApp kontaktiert haben, wird insofern ausgeschlossen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch WhatsApp sowie Ihre diesbez√ľglichen Rechte und Einstellungsm√∂glichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph√§re entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy

Im Rahmen der oben genannten Verarbeitungen kann es zu Daten√ľbertragungen an Server von Meta Platforms Inc. in den USA kommen.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

4.4 - Funktion f√ľr Preisvorschl√§ge

Auf unserer Website bieten wir Kunden bei ausgew√§hlten Artikeln die M√∂glichkeit, uns √ľber ein elektronisches Formular einen Preisvorschlag zu unterbreiten, zu dem sie den Artikel erwerben w√ľrden.

Gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erheben und speichern wir im Zuge der elektronischen √úbermittlung des Formulars gewisse personenbezogene Daten des Anfragenden (etwa Name und Mailadresse) f√ľr die Bearbeitung des Preisvorschlags und verwenden diese, um den Anfragenden im Anschluss √ľber eine Ablehnung oder Annahme des Vorschlags zu informieren oder ihm einen Gegenvorschlag zu unterbreiten. Die √ľber das Formular bereitgestellten Daten werden streng zweckgebunden zur Erhebung und Zuordnung des Preisvorschlags sowie f√ľr eine Entscheidung √ľber dessen Annahme zur etwaigen Vorbereitung eines Vertragsschlusses verwendet. Nach abschlie√üender Bearbeitung einer Preisvorschlagsanfrage werden die personenbezogenen Daten gel√∂scht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
- Make an offer

Auf dieser Website haben Sie die M√∂glichkeit, √ľber den Dienst ‚ÄěMake an Offer‚Äú der Buraleo Limited, Suite 2, Ground Floor Orchard Brae House, Edinburgh, Eh4 2hs, Vereinigtes K√∂nigreich (‚ÄěMake an Offer‚Äú), Preisvorschl√§ge f√ľr zum Verkauf stehende Artikel zu √ľbermitteln.

Hierbei werden Name, Mailadresse, ggf. Telefonnumer und Lieferadresse des Nutzers abgefragt und im Falle der Absendung des Preisvorschlags zun√§chst an Make an Offer und sodann an den eingangs genannten Verantwortlichen √ľbermittelt, damit dieser auf den Preisvorschlag reagieren, ihn also annehmen, ablehnen oder mit einem Gegengebot kontrastieren kann.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, wie sie zum Zwecke der Vertragsanbahnung und -abwicklung tatsächlich erforderlich ist. Nach abschließender Bearbeitung einer Preisvorschlagsanfrage werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

F√ľr den Fall der √úbermittlung von Daten an die Buraleo Limited im Vereinigten K√∂nigreich ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gew√§hrleistet.

4.5 Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden ‚Äď ausschlie√ülich zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens und nur im daf√ľr erforderlichen Umfang ‚Äď personenbezogene Daten verarbeitet.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf einen Vertrag ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gel√∂scht, wenn sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos

Gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten im jeweils erforderlichen Umfang weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese bei der Er√∂ffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten f√ľr die Kontoer√∂ffnung erforderlich sind, entnehmen Sie der Eingabemaske des entsprechenden Formulars auf unserer Website.

Eine L√∂schung Ihres Kundenkontos ist jederzeit m√∂glich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach L√∂schung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gel√∂scht, sofern alle dar√ľber geschlossenen Vertr√§ge vollst√§ndig abgewickelt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

6) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung

6.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, √ľbersenden wir Ihnen regelm√§√üig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe f√ľr die √úbersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie pers√∂nlich ansprechen zu k√∂nnen. F√ľr den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren, mit dem sichergestellt wird, dass Sie Newsletter erst erhalten, wenn Sie uns durch Bet√§tigung eines an die angegebene Mailadresse versandten Verifizierungslinks ausdr√ľcklich Ihre Einwilligung in den Newsletterempfang best√§tigt haben

Mit der Aktivierung des Best√§tigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung f√ľr die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Hierbei speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen m√∂glichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem sp√§teren Zeitpunkt nachvollziehen zu k√∂nnen. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden streng zweckgebunden verwendet.

Sie k√∂nnen den Newsletter jederzeit √ľber den daf√ľr vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverz√ľglich in unserem Newsletter-Verteiler gel√∂scht, soweit Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

6.2 Versand des E-Mail-Newsletters an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verf√ľgung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelm√§√üig Angebote zu √§hnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierf√ľr m√ľssen wir gem√§√ü ¬ß 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck anf√§nglich widersprochen, findet ein Mailversand unsererseits nicht statt.

Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen zu widersprechen. Hierf√ľr fallen f√ľr Sie lediglich √úbermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu Werbezwecken unverz√ľglich eingestellt.

6.3 Seguno

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt √ľber diesen Anbieter: Software, Inc., 104 City Hall Plz Ste 200, Durham, NC 27701, USA

Auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem effektiven und nutzerfreundlichen Newsletter-Marketing geben wir Ihre bei der Newsletter-Anmeldung bereitgestellten Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an diesen Anbieter weiter, damit dieser den Newsletterversand in unserem Auftrag √ľbernimmt.

Vorbehaltlich Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO f√ľhrt der Anbieter dar√ľber hinaus eine statistische Erfolgsauswertung von Newsletter-Kampagnen mittels Web Beacons bzw. Z√§hlpixel in den versendeten E-Mails durch, die √Ėffnungsraten und spezifische Interaktionen mit den Inhalten des Newsletters messen k√∂nnen. Dabei werden auch Endger√§teinformationen (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem) erhoben und ausgewertet, aber nicht mit anderen Datenbest√§nden zusammengef√ľhrt.

Ihre Einwilligung zum Newsletter-Tracking k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der die Daten unserer Seitenbesucher sch√ľtzt und eine Weitergabe an Dritte untersagt.

F√ľr die √úbermittlung von Daten in die USA beruft sich der Anbieter auf Standardvertragsklauseln der Europ√§ischen Kommission, welche die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellen sollen.

6.4 Warenkorb-Erinnerungen per E-Mail

Im Falle des Abbruchs Ihres Einkaufs bei uns vor Abschluss der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, per E-Mail einmalig an den Inhalt Ihres virtuellen Warenkorbs erinnert zu werden.

Pflichtangabe f√ľr die √úbersendung dieser Erinnerung ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird ggf. verwendet, um Sie pers√∂nlich ansprechen zu k√∂nnen. F√ľr den Mailversand verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren, mit dem sichergestellt wird, dass Sie eine Benachrichtigung erst erhalten, wenn Sie uns durch Bet√§tigung eines an die angegebene Mailadresse versandten Verifizierungslinks ausdr√ľcklich Ihre diesbez√ľgliche Einwilligung best√§tigt haben.

Mit der Aktivierung des Best√§tigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung f√ľr die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO f√ľr die Versendung einer Warenkorb-Erinnerung. Hierbei speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen m√∂glichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem sp√§teren Zeitpunkt nachvollziehen zu k√∂nnen. Die von uns bei der Anmeldung zu unserem E-Mail-Benachrichtigungsdienst erhobenen Daten werden streng zweckgebunden verwendet.

Sie k√∂nnen die Warenkorb-Erinnerungen jederzeit durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverz√ľglich aus unserem hierf√ľr eingerichteten Verteiler gel√∂scht, soweit Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

7) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

7.1 √úbermittlung von Bilddateien zur Bestellabwicklung per E-Mail

Auf unserer Website bieten wir Kunden die M√∂glichkeit, durch die √úbermittlung von Bilddateien per E-Mail die Personalisierung von Produkten zu beauftragen. Dabei wird das eingereichte Bildmotiv als Vorlage f√ľr die Personalisierung des gew√§hlten Produktes verwendet.

√úber die auf der Website mitgeteilte Mailadresse kann der Kunde eine oder mehrere Bilddateien aus dem Speicher des verwendeten Endger√§tes an uns √ľbermitteln. Wir erfassen, speichern und verwenden die so √ľbermittelten Dateien daraufhin ausschlie√ülich zur Anfertigung des personalisierten Produktes im Sinne der jeweiligen Leistungsbeschreibung auf unserer Website. Sofern die √ľbermittelten Bilddateien zur Anfertigung und Abwicklung der Bestellung an spezielle Dienstleister weitergegeben werden, werden Sie hier√ľber in den folgenden Abs√§tzen explizit informiert. Eine dar√ľberhinausgehende Weitergabe erfolgt nicht. Sofern die √ľbermittelten Dateien bzw. die digitalen Motive personenbezogene Daten (insbesondere Abbildungen von identifizierbaren Personen) enthalten, erfolgen s√§mtliche soeben benannten Verarbeitungsvorg√§nge ausschlie√ülich zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Online-Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nach abschlie√üender Abwicklung der Bestellung werden die √ľbermittelten Bilddateien automatisch und vollst√§ndig gel√∂scht.

7.2 Soweit f√ľr die Vertragsabwicklung zu Liefer- und Zahlungszwecken erforderlich, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an das beauftragte Transportunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

Sofern wir Ihnen auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages Aktualisierungen f√ľr Waren mit digitalen Elementen oder f√ľr digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die von Ihnen bei der Bestellung √ľbermittelten Kontaktdaten (Name, Anschrift, Mailadresse), um Sie im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflichten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO auf geeignetem Kommunikationsweg (etwa postalisch oder per Mail) √ľber anstehende Aktualisierungen im gesetzlich vorgesehenen Zeitraum pers√∂nlich zu informieren. Ihre Kontaktdaten werden hierbei streng zweckgebunden f√ľr Mitteilungen √ľber von uns geschuldete Aktualisierungen verwendet und zu diesem Zweck durch uns nur insoweit verarbeitet, wie dies f√ľr die jeweilige Information erforderlich ist.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir ferner mit dem / den nachstehenden Dienstleister(n) zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchf√ľhrung geschlossener Vertr√§ge unterst√ľtzen. An diese Dienstleister werden nach Ma√ügabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten √ľbermittelt.

7.3 Zur Erf√ľllung unserer vertraglichen Pflichten unseren Kunden gegen√ľber arbeiten wir mit externen Versandpartnern zusammen. Wir geben Ihren Namen sowie Ihre Lieferadresse und, soweit f√ľr die Lieferung erforderlich Ihre Telefonnummer, ausschlie√ülich zu Zwecken der Warenlieferung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen von uns ausgew√§hlten Versandpartner weiter.

7.4 SendCloud

F√ľr die Bestellabwicklung nutzen wir den folgenden Anbieter: SendCloud GmbH, Kanalstr. 10, 80538 M√ľnchen, Deutschland

Name, Anschrift sowie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten werden gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschlie√ülich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung an den Anbieter weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei nur, soweit dies f√ľr die Abwicklung der Bestellung tats√§chlich erforderlich ist.

7.5 Spreadshirt

F√ľr die Bestellabwicklung nutzen wir den folgenden Anbieter: sprd.net AG, Gie√üerstra√üe 27, 04229 Leipzig, Deutschland

Name, Anschrift sowie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten werden gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschlie√ülich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung an den Anbieter weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei nur, soweit dies f√ľr die Abwicklung der Bestellung tats√§chlich erforderlich ist.

7.6 Order Printer Pro

F√ľr die Bestellabwicklung nutzen wir den folgenden Anbieter: FORSBERG+TWO, Traneg√•rdsvej 74, 2900, Hellerup, D√§nemark

Name, Anschrift sowie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten werden gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung an den Anbieter weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei nur, soweit dies f√ľr die Abwicklung der Bestellung tats√§chlich erforderlich ist. Der Anbieter wird ferner f√ľr die Buchhaltung eingesetzt. So verarbeitet der Anbieter Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die Finanzbuchhaltung zu erstellen.

Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.

7.7 Shopify Order Printer

F√ľr die Bestellabwicklung nutzen wir den folgenden Anbieter: Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland

Name, Anschrift sowie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten werden gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung an den Anbieter weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei nur, soweit dies f√ľr die Abwicklung der Bestellung tats√§chlich erforderlich ist. Der Anbieter wird ferner f√ľr die Buchhaltung eingesetzt. So verarbeitet der Anbieter Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die Finanzbuchhaltung zu erstellen.

Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.

7.8 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- Deutsche Post

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.
- DHL

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.
- DHL Express

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: DHL Express Germany GmbH, Heinrich-Br√ľning-Str. 5, 53113 Bonn, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.
- DHL Freight

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: DHL Freight GmbH, Godesberger Allee 102-104, 53175 Bonn, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.
- DPD

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.
- GLS

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Stra√üe 1 ‚Äď 7, 36286 Neuenstein, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.
- UPS

Als Transportdienstleister nutzen wir den nachstehenden Anbieter: United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss, Deutschland

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an den Anbieter weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an den Anbieter weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit dem Anbieter bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Anbieter widerrufen werden.

7.9 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

- Amazon Pay

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verf√ľgung: Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen (etwa Kreditkartenzahlung), werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, W√§hrung und Transaktionsnummer) sowie Informationen √ľber den Inhalt Ihrer Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist.
- Apple Pay

Wenn Sie sich f√ľr die Zahlungsart ‚ÄěApple Pay‚Äú der Apple Distribution International (Apple), Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Irland, entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung √ľber die ‚ÄěApple Pay‚Äú-Funktion Ihres mit iOS, watchOS oder macOS betriebenen Endger√§tes durch die Belastung einer bei ‚ÄěApple Pay‚Äú hinterlegten Zahlungskarte. Apple Pay verwendet hierbei Sicherheitsfunktionen, die in die Hardware und Software Ihres Ger√§ts integriert sind, um Ihre Transaktionen zu sch√ľtzen. F√ľr die Freigabe einer Zahlung ist somit die Eingabe eines zuvor durch Sie festgelegten Codes sowie die Verifizierung mittels der ‚ÄěFace ID‚Äú- oder ‚ÄěTouch ID‚Äú ‚Äď Funktion ihres Endger√§tes erforderlich.

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen √ľber Ihre Bestellung in verschl√ľsselter Form an Apple weitergegeben. Apple verschl√ľsselt diese Daten sodann erneut mit einem entwicklerspezifischen Schl√ľssel, bevor die Daten zur Durchf√ľhrung der Zahlung an den Zahlungsdienstleister der in Apple Pay hinterlegten Zahlungskarte √ľbermittelt werden. Die Verschl√ľsselung sorgt daf√ľr, dass nur die Website, √ľber die der Einkauf get√§tigt wurde, auf die Zahlungsdaten zugreifen kann. Nachdem die Zahlung get√§tigt wurde, sendet Apple zur Best√§tigung des Zahlungserfolges Ihre Ger√§teaccountnummer sowie einen transaktionsspezifischen, dynamischen Sicherheitscode an die Ausgangswebsite.

Sofern bei den beschriebenen Übermittlungen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Apple bewahrt anonymisierte Transaktionsdaten auf, darunter der ungef√§hre Kaufbetrag, das ungef√§hre Datum und die ungef√§hre Uhrzeit sowie die Angabe, ob die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde. Durch die Anonymisierung wird ein Personenbezug vollst√§ndig ausgeschlossen. Apple nutzt die anonymisierten Daten zur Verbesserung von ‚ÄěApple Pay‚Äú und anderen Apple-Produkten und Diensten.

Wenn Sie Apple Pay auf dem iPhone oder der Apple Watch zum Abschluss eines Kaufs verwenden, den Sie √ľber Safari auf dem Mac get√§tigt haben, kommunizieren der Mac und das Autorisierungsger√§t √ľber einen verschl√ľsselten Kanal auf den Apple-Servern. Apple verarbeitet oder speichert keine dieser Informationen in einem Format, mit dem Ihre Person identifiziert werden kann. Sie k√∂nnen die M√∂glichkeit zur Verwendung von Apple Pay auf Ihrem Mac in den Einstellungen Ihres iPhone deaktivieren. Gehen Sie zu "Wallet & Apple Pay", und deaktivieren Sie "Zahlungen auf Mac erlauben".

Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Apple Pay finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://support.apple.com/de-de/HT203027
- Klarna

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verf√ľgung: Klarna Bank AB, Sveav√§gen 46, 111 34 Stockholm, Schweden

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen (etwa Kreditkartenzahlung), werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, W√§hrung und Transaktionsnummer) sowie Informationen √ľber den Inhalt Ihrer Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist.

Bei Auswahl einer Zahlungsart, bei der der Anbieter in Vorleistung geht (etwa Rechnungs- oder Ratenkauf bzw. Lastschrift), werden Sie im Bestellablauf auch aufgefordert, bestimmte persönliche Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Daten zu einem alternativen Zahlungsmittel) anzugeben.

Um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsf√§higkeit unserer Kunden zu wahren, werden diese Daten von uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zweck einer Bonit√§tspr√ľfung an den Anbieter weitergeleitet. Der Anbieter pr√ľft auf Basis der von Ihnen angegebenen pers√∂nlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgew√§hlte Zahlungsm√∂glichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gew√§hrt werden kann.

Zur Entscheidung im Rahmen der Antragspr√ľfung k√∂nnen neben anbieterinternen Kriterien gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auch Identit√§ts- und Bonit√§tsinformationen von folgenden Auskunfteien einbezogen werden:

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Sie k√∂nnen dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegen√ľber dem Anbieter widersprechen. Jedoch bleibt der Anbieter ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgem√§√üen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- Mollie

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verf√ľgung: Mollie B.V., Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen (etwa Kreditkartenzahlung), werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, W√§hrung und Transaktionsnummer) sowie Informationen √ľber den Inhalt Ihrer Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist.
- Paypal

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verf√ľgung: PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen, werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, W√§hrung und Transaktionsnummer) sowie Informationen √ľber den Inhalt Ihrer Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist.

Bei Auswahl einer Zahlungsart, bei der wir in Vorleistung gehen, werden Sie im Bestellablauf auch aufgefordert, bestimmte persönliche Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Daten zu einem alternativen Zahlungsmittel) anzugeben.

Um in solchen F√§llen unser berechtigtes Interesse an der Feststellung Ihrer Zahlungsf√§higkeit zu wahren, werden diese Daten von uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zwecke einer Bonit√§tspr√ľfung an den Anbieter weitergeleitet. Der Anbieter pr√ľft auf Basis der von Ihnen angegebenen pers√∂nlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgew√§hlte Zahlungsm√∂glichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gew√§hrt werden kann.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Sie k√∂nnen dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegen√ľber dem Anbieter widersprechen. Jedoch bleibt der Anbieter ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgem√§√üen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- SOFORT

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verf√ľgung: SOFORT GmbH, Theresienh√∂he 12, 80339 M√ľnchen, Deutschland

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen (etwa Kreditkartenzahlung), werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, W√§hrung und Transaktionsnummer) sowie Informationen √ľber den Inhalt Ihrer Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist.
- Stripe

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verf√ľgung: Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen (etwa Kreditkartenzahlung), werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, W√§hrung und Transaktionsnummer) sowie Informationen √ľber den Inhalt Ihrer Bestellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist.

Bei Auswahl einer Zahlungsart, bei der der Anbieter in Vorleistung geht (etwa Rechnungs- oder Ratenkauf bzw. Lastschrift), werden Sie im Bestellablauf auch aufgefordert, bestimmte persönliche Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Daten zu einem alternativen Zahlungsmittel) anzugeben.

Um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsf√§higkeit unserer Kunden zu wahren, werden diese Daten von uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zweck einer Bonit√§tspr√ľfung an den Anbieter weitergeleitet. Der Anbieter pr√ľft auf Basis der von Ihnen angegebenen pers√∂nlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgew√§hlte Zahlungsm√∂glichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gew√§hrt werden kann.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Sie k√∂nnen dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegen√ľber dem Anbieter widersprechen. Jedoch bleibt der Anbieter ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgem√§√üen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

7.10 Wir behalten uns vor, ihre Daten an den Inkassodienstleister Tesch Inkasso Forderungsmanagement GmbH - Part of Lowell Group weiterzugeben, soweit unsere Zahlungsforderung trotz vorausgegangener Mahnung nicht beglichen wurde. F√ľr diesen Fall wird die Forderung unmittelbar vom Inkassodienstleister eingetrieben werden.

Die Weitergabe Ihrer Daten dient der Vertragserf√ľllung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen an einer effektiven Geltendmachung bzw. Durchsetzung unserer Zahlungsforderung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

8) Online-Marketing

Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Webanzeigendienst Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Google AdSense verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm√∂glichen. Dar√ľber hinaus verwendet Google AdSense zur Sammlung von Informationen auch sog. "Web-Beacons" (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Website aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden k√∂nnen. Die durch das Cookie und/ oder Web-Beacon erzeugten Informationen (einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) √ľber Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google √ľbertragen und dort gespeichert. Hierbei kann es auch zu einer √úbermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuf√ľhren. Die im Rahmen von Google AdSense von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt. Die von Google erhobenen Informationen werden unter Umst√§nden an Dritte √ľbertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist und/ oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t √ľber Cookies und/oder Web-Beacons, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Ohne diese Einwilligungserteilung unterbleibt der Einsatz von Google AdSense w√§hrend Ihres Seitenbesuchs.

Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

Googles Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar: https://www.google.de/policies/privacy/

9) Webanalysedienste

9.1 Google Analytics 4

Diese Website benutzt Google Analytics 4, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"), der eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglicht.

Standardm√§√üig werden beim Besuch der Website durch Google Analytics 4 Cookies gesetzt, die als kleine Textbausteine auf Ihrem Endger√§t abgelegt werden und bestimmte Informationen erheben. Zum Umfang dieser Informationen geh√∂rt auch Ihre IP-Adresse, die allerdings von Google um die letzten Ziffern gek√ľrzt wird, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschlie√üen.

Die Informationen werden an Server von Google √ľbertragen und dort weiterverarbeitet. Dabei sind auch √úbermittlungen an Google LLC mit Sitz in den USA m√∂glich.

Google nutzt die erhobenen Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten f√ľr uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser √ľbermittelte und gek√ľrzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt. Die im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 erhobenen Daten werden f√ľr die Dauer von zwei Monaten gespeichert und anschlie√üend gel√∂scht.

Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies auf dem verwendeten Endger√§t, erfolgen nur, wenn Sie uns hierf√ľr Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.
Ohne Ihre Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics 4 w√§hrend Ihres Seitenbesuchs. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung f√ľr die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszu√ľben, deaktivieren Sie bitte diesen Dienst √ľber das auf der Website bereitgestellte ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú.

Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

Weitere rechtliche Hinweise zu Google Analytics 4 finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Demografische Merkmale
Google Analytics 4 nutzt die spezielle Funktion ‚Äědemografische Merkmale‚Äú und kann dar√ľber Statistiken erstellen, die Aussagen √ľber das Alter, Geschlecht und Interessen von Seitenbesuchern treffen. Dies geschieht durch die Analyse von Werbung und Informationen von Drittanbietern. Dadurch k√∂nnen Zielgruppen f√ľr Marketingaktivit√§ten identifiziert werden. Die gesammelten Daten k√∂nnen jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden und werden nach einer Speicherung f√ľr die Dauer von zwei Monaten gel√∂scht.

Google Signals
Als Erweiterung zu Google Analytics 4 kann auf dieser Website Google Signals verwendet werden, um ger√§te√ľbergreifende Berichte erstellen zu lassen. Wenn Sie personalisierte Anzeigen aktiviert haben und Ihre Ger√§te mit Ihrem Google-Konto verkn√ľpft haben, kann Google vorbehaltlich Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihr Nutzungsverhalten ger√§te√ľbergreifend analysieren und Datenbankmodelle, unter anderem zu ger√§te√ľbergreifenden Conversions, erstellen. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Google, sondern nur Statistiken. Wenn Sie die ger√§te√ľbergreifende Analyse stoppen m√∂chten, k√∂nnen Sie die Funktion "Personalisierte Werbung" in den Einstellungen Ihres Google-Kontos deaktivieren. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf dieser Seite: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de Weitere Informationen zu Google Signals finden Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7532985?hl=de

UserIDs
Als Erweiterung zu Google Analytics 4 kann auf dieser Website die Funktion "UserIDs" verwendet werden. Wenn Sie in die Nutzung von Google Analytics 4 gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt, ein Konto auf dieser Website eingerichtet haben und sich auf verschiedenen Ger√§ten mit diesem Konto anmelden, k√∂nnen Ihre Aktivit√§ten, darunter auch Conversions, ger√§te√ľbergreifend analysiert werden.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

9.2 1&1 IONOS WebAnalytics

Diese Website nutzt den Webanalysedienst des folgenden Anbieters: 1&1 IONOS Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland

Mithilfe von Cookies und/oder vergleichbaren Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons, Algorithmen zum Auslesen von Endger√§te- und Browserinformationen) erhebt und speichert der Dienst pseudonymisierte Besucherdaten, darunter Informationen des verwendeten Endger√§ts wie die IP-Adresse und Browserinformationen, um sie f√ľr statistische Analysen des Nutzungsverhaltens auf unserer Website auszuwerten und pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Unter anderem ist so die Auswertung von Bewegungsmustern (sog. Heatmaps) m√∂glich, welche die Dauer von Seitenbesuchen sowie Interaktionen mit Seiteninhalten (z. B. Texteingaben, Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) aufzeigen. Die Pseudonymisierung schlie√üt eine direkte Personenbeziehbarkeit grunds√§tzlich aus. Eine Zusammenf√ľhrung mit auf andere Weise erhobenen Klardaten zu Ihrer Person findet nicht statt.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen oder Speichern von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

9.3 Hotjar

Diese Website nutzt den Webanalysedienst des folgenden Anbieters: Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta

Mithilfe von Cookies und/oder vergleichbaren Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons, Algorithmen zum Auslesen von Endger√§te- und Browserinformationen) erhebt und speichert der Dienst pseudonymisierte Besucherdaten, darunter Informationen des verwendeten Endger√§ts wie die IP-Adresse und Browserinformationen, um sie f√ľr statistische Analysen des Nutzungsverhaltens auf unserer Website auszuwerten und pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Unter anderem ist so die Auswertung von Bewegungsmustern (sog. Heatmaps) m√∂glich, welche die Dauer von Seitenbesuchen sowie Interaktionen mit Seiteninhalten (z. B. Texteingaben, Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) aufzeigen. Die Pseudonymisierung schlie√üt eine direkte Personenbeziehbarkeit grunds√§tzlich aus. Eine Zusammenf√ľhrung mit auf andere Weise erhobenen Klardaten zu Ihrer Person findet nicht statt.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen oder Speichern von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

9.4 Propel Replays

Diese Website nutzt den Webanalysedienst des folgenden Anbieters: Alcaris Inc., 170-422 Richards St, Vancouver BV V6B 2Z4, Kanada

Mithilfe von Cookies und/oder vergleichbaren Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons, Algorithmen zum Auslesen von Endger√§te- und Browserinformationen) erhebt und speichert der Dienst pseudonymisierte Besucherdaten, darunter Informationen des verwendeten Endger√§ts wie die IP-Adresse und Browserinformationen, um sie f√ľr statistische Analysen des Nutzungsverhaltens auf unserer Website auszuwerten und pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Unter anderem ist so die Auswertung von Bewegungsmustern (sog. Heatmaps) m√∂glich, welche die Dauer von Seitenbesuchen sowie Interaktionen mit Seiteninhalten (z. B. Texteingaben, Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) aufzeigen. Die Pseudonymisierung schlie√üt eine direkte Personenbeziehbarkeit grunds√§tzlich aus. Eine Zusammenf√ľhrung mit auf andere Weise erhobenen Klardaten zu Ihrer Person findet nicht statt.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen oder Speichern von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

Bei einer Daten√ľbermittlung an den Anbieterstandort ist ein angemessenes Datenschutzniveau durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission gew√§hrleistet.

10) Retargeting/ Remarketing und Conversion-Tracking

10.1 Facebook-Pixel zur Erstellung von Custom Audiences mit erweitertem Datenabgleich (mit Cookie-Consent-Tool)

Innerhalb unseres Online-Angebots verwenden wir im Modus des erweiterten Datenabgleichs den Dienst "Facebook Pixel" des folgenden Anbieters: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irland ("Facebook")

Klickt ein Nutzer auf eine von uns auf Facebook geschaltete Werbeanzeige, wird mithilfe von "Facebook Pixel" die URL unserer verlinkten Seite um einen Parameter erweitert. Dieser URL-Parameter wird dann nach der Weiterleitung durch ein Cookie, das unsere verlinkte Seite selbst setzt, in den Browser des Nutzers eingetragen. Dar√ľber hinaus erfasst dieses Cookie spezifische Kundendaten wie z.B. die E-Mail-Adresse, die wir auf unserer mit der Facebook-Anzeige verkn√ľpften Webseite bei Vorg√§ngen wie Kaufabschl√ľssen, Kontoanmeldungen oder Registrierungen erheben (erweiterter Datenabgleich). Das Cookie wird dann ausgelesen und erm√∂glicht die √úbermittlung der Daten einschlie√ülich der spezifischen Kundendaten an Facebook.

Wir verwenden "Facebook Pixel" mit erweitertem Datenabgleich, um unsere Facebook-Werbeanzeigen (sog. Facebook-Ads") effektiver zu gestalten und sicherzustellen, dass sie den Interessen der Nutzer entsprechen oder bestimmte Merkmale aufweisen (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ermittelt werden), die wir an Facebook √ľbermitteln (sog. "Custom Audiences").

Dar√ľber hinaus analysieren wir die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen, indem wir verfolgen, ob Nutzer nach dem Anklicken einer Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (Conversion). Im Vergleich zur Standardvariante von "Facebook Pixel" hilft uns die Funktion des erweiterten Datenabgleichs, die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen besser zu messen, indem mehr zugeordnete Conversions erfasst werden.

Alle √ľbermittelten Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, so dass eine Zuordnung zum jeweiligen Nutzerprofil m√∂glich ist und Facebook die Daten f√ľr eigene Werbezwecke gem√§√ü den Datenverwendungsrichtlinien von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Die Daten k√∂nnen es Facebook sowie seinen Partnern erm√∂glichen, Anzeigen auf und au√üerhalb von Facebook zu schalten.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies f√ľr das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

Die durch Facebook erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Facebook √ľbertragen und dort gespeichert; in diesem Zusammenhang kann es auch zu einer √úbertragung an Server von Meta Platforms Inc. in den USA kommen.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

10.2 Google Ads Remarketing

Diese Webseite nutzt Retargeting-Technologie des folgenden Anbieters: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endger√§ts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung erm√∂glicht. Eine dar√ľberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegen√ľber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet-- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verkn√ľpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web betrachten. Sind sie in diesem Fall w√§hrend des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten f√ľr ger√§te√ľbergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vor√ľbergehend mit Google Analytics-Daten verkn√ľpft, um Zielgruppen zu bilden. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads Remarketing kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies f√ľr das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Ohne diese Einwilligungserteilung unterbleibt der Einsatz von Retargeting-Technologie w√§hrend Ihres Seitenbesuchs.

Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszu√ľben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

10.3 Google Ads Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú).

Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir k√∂nnen in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbema√ünahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die f√ľr Sie von Interesse ist, unsere Website f√ľr Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen.

Das Cookie f√ľr Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endger√§t abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre G√ľltigkeit und dienen nicht der pers√∂nlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, k√∂nnen Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erh√§lt ein anderes Cookie. Cookies k√∂nnen somit nicht √ľber die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken f√ľr Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich f√ľr Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer pers√∂nlich identifizieren lassen.

Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Details zu den durch Google Ads Conversion Tracking angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies f√ľr das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

Sie k√∂nnen dem Setzen von Cookies durch Google Ads Conversion-Tracking dar√ľber hinaus dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter folgendem Link verf√ľgbare Browser-Plug-in von Google herunterladen und installieren:
https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Um Nutzern, deren Daten wir im Rahmen von gesch√§ftlichen oder gesch√§fts√§hnlichen Beziehungen erhalten haben, noch interessengerechter werblich anzusprechen, nutzen wir im Rahmen von Google Ads eine Funktion zum Kundenabgleich. Hierzu √ľbermitteln wir eine oder mehrere Dateien mit aggregierten Kundendaten (vor allem Mailadressen und Telefonnummern) auf elektronischem Weg an Google. Google erh√§lt hierbei keinen Zugriff auf Klardaten, sondern verschl√ľsselt die Informationen in den Kundendateien im Wege des √úbermittlungsprozesses automatisch mittels eines speziellen Algorithmus. Die verschl√ľsselten Informationen k√∂nnen von Google sodann lediglich verwendet werden, um sie bestehenden Google-Konten zuzuordnen, die die Betroffenen eingerichtet haben. Dies erm√∂glicht ein Ausspielen von personalisierter Werbung √ľber alle mit dem jeweiligen Google-Konto verkn√ľpften Google-Dienste.

Die √úbermittlung von Kundendaten an Google erfolgt ausschlie√ülich, wenn Sie uns hierzu eine ausdr√ľckliche Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Diese Einwilligung k√∂nnen Sie uns gegen√ľber jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den Datenschutzma√ünahmen von Google in Bezug auf die Kundenabgleichs-Funktion finden sich hier: https://support.google.com/google-ads/answer/6334160?hl=de&ref_topic=10550182
Googles Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar: https://www.google.de/policies/privacy/

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

10.4 Google Ads Conversion-Tracking ohne Cookies

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú).

Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir k√∂nnen in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbema√ünahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die f√ľr Sie von Interesse ist, unsere Website f√ľr Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen.

Diese Website verwendet das Google Ads Conversion Tracking ausschließlich ohne den Einsatz von Cookies, was bedeutet, dass der Dienst zu keinem Zeitpunkt Cookies auf Ihrem Endgerät setzt.

Stattdessen wird der lokale Speicher Ihres Browsers genutzt, um dort eine individuelle, von Google vergebene ID zu hinterlegen, welche eine Analyse Ihrer Nutzung der Website erm√∂glicht. Hierf√ľr werden √ľber die ID bestimmte Nutzerinformationen verarbeitet.

Die ID wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website, k√∂nnen Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erh√§lt ein anderes Cookie. Cookies k√∂nnen somit nicht √ľber die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die so eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken f√ľr Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich f√ľr Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Details zu den durch Google Ads Conversion Tracking angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Sofern die erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Auswertung des Erfolgs unserer Werbekampagnen.
Googles Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar: https://www.google.de/policies/privacy/

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

10.5 Google Ads Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir k√∂nnen in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbema√ünahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die f√ľr Sie von Interesse ist, unsere Website f√ľr Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen.

Das Cookie f√ľr Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endger√§t abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre G√ľltigkeit und dienen nicht der pers√∂nlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, k√∂nnen Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erh√§lt ein anderes Cookie. Cookies k√∂nnen somit nicht √ľber die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken f√ľr Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich f√ľr Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer pers√∂nlich identifizieren lassen. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Details zu den durch Google Ads Conversion Tracking angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies f√ľr das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

Sie k√∂nnen dem Setzen von Cookies durch Google Ads Conversion-Tracking dar√ľber hinaus dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter folgendem Link verf√ľgbare Browser-Plug-in von Google herunterladen und installieren:
https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Googles Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar: https://www.google.de/policies/privacy/

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

10.6 Google Marketing Platform

Diese Webseite nutzt das Online Marketing Tool Google Marketing Platform des Betreibers Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("GMP").

GMP setzt Cookies ein, um f√ľr die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. √úber eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Dar√ľber hinaus kann GMP mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine GMP-Anzeige sieht und sp√§ter bei Nutzung des gleichen Browsers die Website des Werbetreibenden aufruft und √ľber diese Website etwas kauft. Laut Google enthalten GMP-Cookies keine personenbezogenen Informationen.
Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand wie folgt: Durch die Einbindung von GMP erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Im Rahmen der Nutzung von GMP kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies f√ľr das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

Die Datenschutzbestimmungen von GMP by Google finden Sie hier: https://www.google.de/policies/privacy/

11) Seitenfunktionalitäten

11.1 Instagram-Plugins

Auf unserer Website werden Plugins des sozialen Netzwerkes des folgenden Anbieters verwendet: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland

Diese Plugins ermöglichen direkte Interaktionen mit Inhalten auf dem sozialen Netzwerk.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erh√∂hen, sind die Plugins zun√§chst deaktiviert mittels sogenannter ‚Äě2-Klick‚Äú- oder ‚ÄěShariff‚Äú-L√∂sung in die Seite eingebunden.

Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters hergestellt wird.

Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung in die Daten√ľbermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters her. Hierbei werden, unabh√§ngig von einem Login in ein vorhandenes Nutzerprofil, in bestimmtem Umfang Informationen √ľber Ihr verwendetes Endger√§t (darunter Ihre IP-Adresse), Ihren Browser und Ihren Seitenverlauf an den Anbieter √ľbermittelt und dort gegebenenfalls weiterverarbeitet.

Wenn Sie in ein vorhandenes Nutzerprofil auf dem sozialen Netzwerk des Anbieters eingeloggt sind, werden Informationen zu √ľber die Plugins vollzogenen Interaktionen au√üerdem dort ver√∂ffentlicht und Ihren Kontakten angezeigt.
Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen indem Sie das aktivierte Plugin durch erneutes Anklicken wieder deaktivieren. Der Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an den Anbieter √ľbertragen wurden.

Daten k√∂nnen zudem √ľbertragen werden: Meta Platforms Inc., USA

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.2 Youtube

Diese Website nutzt Plugins zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des folgenden Anbieters: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Daten k√∂nnen zudem √ľbermittelt werden an: Google LLC., USA

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enth√§lt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters her, um das Plugin zu laden. Hierbei werden bestimmte Informationen, einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse, an den Anbieter √ľbermittelt.

Wird die Wiedergabe eingebetteter Videos √ľber das Plugin gestartet, setzt der Anbieter zudem Cookies ein, um Informationen √ľber das Nutzerverhalten zu sammeln, Wiedergabestatistiken zu erstellen und missbr√§uchliches Verhalten zu unterbinden.

Sind Sie w√§hrend Ihres Seitenbesuchs in einem Nutzerkonto beim Anbieter eingeloggt, werden Ihre Daten beim Klick auf ein Video direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Konto nicht w√ľnschen, m√ľssen Sie sich vor Bet√§tigung der Wiedergabeschlaltfl√§che ausloggen.

Alle vorgenannten Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies f√ľr das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endger√§t, erfolgen nur, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Die erteilte Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst √ľber das auf der Webseite bereitgestellte ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.3 Google Sign-In

Auf unserer Website stellen wir eine Single-Sign-On-Funktion des folgenden Anbieters bereit: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Neben einer √úbermittlung von Daten an den o.g. Anbieterstandort k√∂nnen Daten auch √ľbermittelt werden an: Google LLC, USA

Wenn Sie √ľber einen Account beim Anbieter verf√ľgen, k√∂nnen Sie sich mit diesen Accountdaten zur Erstellung eines Benutzerkontos bzw. zur Registrierung auf unserer Website anmelden.

Beim Besuch dieser Seite kann √ľber diese Anmeldefunktion eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern des Anbieters hergestellt werden, auch wenn Sie keinen Account beim Anbieter besitzen oder nicht in einen solchen eingeloggt sind. Der Anbieter erh√§lt dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Die insofern erhobenen Informationen (ggf. einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters √ľbermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden jedoch nicht dazu verwendet, Sie pers√∂nlich zu identifizieren, und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen und interaktiven Ausgestaltung unseres Online-Auftritts.

Bet√§tigen Sie den Anmeldebutton, um sich mit den Daten Ihres Accounts beim Anbieter auf unserer Website zu registrieren, √ľbermittelt der Anbieter ausschlie√ülich auf Basis Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die in Ihrem Account hinterlegten allgemeinen und √∂ffentlichen zug√§nglichen Informationen (Nutzer-ID, Name, Anschrift, Mailadresse, Alter und Geschlecht) an uns.

Wir speichern und verwenden die vom Anbieter √ľbermittelten Daten zur Einrichtung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum), sofern Sie diese gegen√ľber dem Anbieter freigegeben haben. Umgekehrt k√∂nnen auf Basis Ihrer Einwilligung Daten (z.B. Informationen √ľber Ihr Surf- oder Kaufverhalten) von uns auf Ihren Account beim Anbieter √ľbertragen werden.

Die erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft uns gegen√ľber widerrufen werden.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.4 Login With Amazon

Auf unserer Website stellen wir eine Single-Sign-On-Funktion des folgenden Anbieters bereit: Amazon EU S.a. r.l., 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg

Neben einer √úbermittlung von Daten an den o.g. Anbieterstandort k√∂nnen Daten auch √ľbermittelt werden an: Amazon.com Inc., USA

Wenn Sie √ľber einen Account beim Anbieter verf√ľgen, k√∂nnen Sie sich mit diesen Accountdaten zur Erstellung eines Benutzerkontos bzw. zur Registrierung auf unserer Website anmelden.

Beim Besuch dieser Seite kann √ľber diese Anmeldefunktion eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern des Anbieters hergestellt werden, auch wenn Sie keinen Account beim Anbieter besitzen oder nicht in einen solchen eingeloggt sind. Der Anbieter erh√§lt dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Die insofern erhobenen Informationen (ggf. einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters √ľbermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden jedoch nicht dazu verwendet, Sie pers√∂nlich zu identifizieren, und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen und interaktiven Ausgestaltung unseres Online-Auftritts.

Bet√§tigen Sie den Anmeldebutton, um sich mit den Daten Ihres Accounts beim Anbieter auf unserer Website zu registrieren, √ľbermittelt der Anbieter ausschlie√ülich auf Basis Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die in Ihrem Account hinterlegten allgemeinen und √∂ffentlichen zug√§nglichen Informationen (Nutzer-ID, Name, Anschrift, Mailadresse, Alter und Geschlecht) an uns.

Wir speichern und verwenden die vom Anbieter √ľbermittelten Daten zur Einrichtung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum), sofern Sie diese gegen√ľber dem Anbieter freigegeben haben. Umgekehrt k√∂nnen auf Basis Ihrer Einwilligung Daten (z.B. Informationen √ľber Ihr Surf- oder Kaufverhalten) von uns auf Ihren Account beim Anbieter √ľbertragen werden.

Die erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft uns gegen√ľber widerrufen werden.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.5 idealo-Logo

Auf unserer Website sind zur Anzeige externer Kundenbewertungen und/oder eines extern vergebenen G√ľtezeichens Graphikelemente des folgenden Anbieters eingebunden: idealo internet GmbH, Zimmerstra√üe 50, 10888 Berlin, Deutschland

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die solche Graphikelemente enth√§lt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters her, um die Elemente ordnungsgem√§√ü zu laden. Hierbei werden bestimmte Browserinformationen, einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse, an den Anbieter √ľbermittelt.

Sofern dabei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unseres Angebots und der ansprechenden Gestaltung unseres Internetauftritts.

11.6 Trusted Shops Trustbadge

Auf unserer Website sind zur Anzeige externer Kundenbewertungen und/oder eines extern vergebenen G√ľtezeichens Graphikelemente des folgenden Anbieters eingebunden: Trusted Shops AG, Subbelrather Str. 15C, 50823 K√∂ln, Deutschland

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die solche Graphikelemente enth√§lt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters her, um die Elemente ordnungsgem√§√ü zu laden. Hierbei werden bestimmte Browserinformationen, einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse, an den Anbieter √ľbermittelt.

Sofern dabei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unseres Angebots und der ansprechenden Gestaltung unseres Internetauftritts.

11.7 Google Maps API

Um die √úberpr√ľfung bestimmter Eingaben im Adressformular des Bestellprozesses unseres Webshops auf Eingabefehler hin in Echtzeit zu erm√∂glichen, nutzen wir die Dienste des folgenden Anbieters: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Daten k√∂nnen zudem √ľbermittelt werden an: Google LLC., USA

Der Anbieter validiert die eingegebene Adresse, verifiziert die Schreibweise und erg√§nzt ggf. noch fehlende Daten. Bei nicht eindeutigen Adressen werden korrekte Alternativvorschl√§ge angezeigt. Hierf√ľr werden die von Ihnen eingegebenen Adressdaten an den Anbieter √ľbermittelt, dort gespeichert und ausgewertet.

Diese Verarbeitung erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der ordnungsgem√§√üen Erfassung der korrekten Adressdaten des Kunden zur gewissenhaften Erf√ľllung unserer vertraglichen Lieferpflichten und zur Vorbeugung von Vertragsdurchf√ľhrungsproblemen.

Der Anbieter verarbeitet die betroffenen Daten separat und f√ľhrt diese nicht mit anderen Datenbest√§nden zusammen, und l√∂scht sie, sobald deren Status bzw. Korrektheit best√§tigt wurde, jedoch sp√§testens nach 30 Tagen.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.8 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts des folgenden Anbieters: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Beim Aufruf einer Seite l√§dt Ihr Browser die ben√∂tigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen und stellt eine direkte Verbindung zu den Servern des Anbieters her. Hierbei werden bestimmte Browserinformationen, einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse, an den Anbieter √ľbermittelt.

Daten k√∂nnen zudem √ľbermittelt werden an: Google LLC, USA

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zuge der Verbindungsaufnahme mit dem Anbieter der Schriftarten wird nur dann vollzogen, wenn Sie uns gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst √ľber das auf der Webseite bereitgestellte ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú deaktivieren. Falls Ihr Browser keine Web Fonts unterst√ľtzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.9 Google reCAPTCHA

Auf dieser Website verwenden wir den CAPTCHA-Dienst des folgenden Anbieters: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Daten k√∂nnen zudem √ľbermittelt werden an: Google LLC, USA. F√ľr die optische Gestaltung des Captcha-Fensters werden vom Anbieter ‚ÄěGoogle Fonts", also von Google aus dem Internet geladene Schriftarten, verwendet. Zu einer Verarbeitung weiterer Informationen als den oben genannten, die bereits √ľber die Funktionalit√§t von ReCaptcha an Google √ľbertragen werden, kommt es hierbei nicht.

Der Dienst pr√ľft, ob eine Eingabe durch eine nat√ľrliche Person oder missbr√§uchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt, und blockiert Spam, DDoS-Attacken sowie √§hnliche automatisierte Schadzugriffe. Um sicherzustellen, dass eine Handlung von einem Menschen und nicht von einem automatisierten Bot vorgenommen wird, erhebt der Anbieter die IP-Adresse des verwendeten Endger√§ts, Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typ sowie Datum und Dauer des Besuchs und √ľbermittelt diese zur Auswertung an Server des Anbieters.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.10 Google Kundenrezensionen (ehemals Google Zertifizierter-H√§ndler-Programm)

Wir arbeiten mit Google im Rahmen des Programms ‚ÄěGoogle Kundenrezensionen‚Äú zusammen. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄúGoogle‚ÄĚ). Dieses Programm gibt uns die M√∂glichkeit, Kundenrezensionen von Nutzern unserer Website einzuholen. Hierbei werden Sie nach einem Einkauf auf unserer Website gefragt, ob Sie an einer E-Mail-Umfrage von Google teilnehmen m√∂chten.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, √ľbermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an Google. Sie erhalten eine E-Mail von Google Kundenrezensionen, in der Sie gebeten werden, die Kauferfahrung auf unserer Website zu bewerten. Die von Ihnen abgegebene Bewertung wird anschlie√üend mit unseren anderen Bewertungen zusammengefasst und in unserem Logo Google Kundenrezensionen sowie in unserem Merchant Center-Dashboard angezeigt. Au√üerdem wird Ihre Bewertung f√ľr Google Verk√§uferbewertungen genutzt. Im Rahmen der Nutzung von Google Kundenrezensionen kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegen√ľber Google widerrufen.

F√ľr Daten√ľbermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen (EU-US Data Privacy Framework) angeschlossen, das auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europ√§ischen Kommission die Einhaltung des europ√§ischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

11.11 Shopsync f√ľr Shopify

Diese Website verwendet die Shopify-App ‚ÄěShopsync‚Äú der ShopSync LLC, PO Box 252, Jefferson City, TN 37760, USA.
Mithilfe von ShopSync wird der Newsletter-Dienst ‚ÄěMailchimp‚Äú mit unserem Shopify-Account so synchronisiert, dass einerseits Aktualisierungen in E-Mail-Listen von Mailchimp (etwa ein erfolgtes Opt-Out eines Newsletter-Empf√§ngers) automatisiert auch auf Shopify hinterlegt werden und andererseits neue, √ľber Vertragsschl√ľsse auf Shopify generierte Kontaktdaten automatisiert in die E-Mail-Listen von Mailchimp √ľbertragen werden.

Im ersteren Fall erfolgt eine Datenverarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der wirksamen und system√ľbergreifenden Pflege der Karteien von Werbeadressaten und der effizienten Beachtung von rechtlich bedeutsamen Status√§nderungen.

Im zweiten Fall werden ausschlie√ülich auf Basis einer ausdr√ľcklichen Einwilligung des Nutzers gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO nach einem Vertragsschluss auf Shopify zur Aufnahme in die Mailchimp-Liste dessen Vor- und Nachnahme, die Anschrift sowie die Mailadresse zusammen mit transaktionsbezogenen Informationen (Kaufbetrag, Uhrzeit und Datum des Kaufs) durch ShopSync an Mailchimp √ľbertragen.

So √ľbertragene Daten werden von ShopSync nach der Synchronisierung nicht gespeichert oder aufbewahrt. Alle zwischen Shopify und Mailchimp synchronisierten Informationen werden √ľber die SSL-Technologie (Secure Socket Layer) √ľbertragen, und alle √ľbertragenen Informationen bleiben w√§hrend des Synchronisierungsvorgangs verschl√ľsselt.

Der Synchronisierungsvorgang erfordert die √úbertragung von Informationen √ľber eine sichere Verbindung zu Servern, die von Amazon Web Services in den USA gehostet werden.

Weitere datenschutzrechtliche Hinweise zu ShopSync finden Sie hier: https://shopsync.io/privacy-policy

11.12 Bewerbungen auf Stellenausschreibungen per E-Mail

Auf unserer Website schreiben wir in einer gesonderten Rubrik aktuell vakante Stellen aus, auf die sich Interessenten per E-Mail an die bereitgestellte Kontaktadresse bewerben können.

Die Bewerber m√ľssen alle personenbezogenen Daten angeben, die f√ľr eine fundierte Beurteilung erforderlich sind, einschlie√ülich allgemeiner Informationen wie Name, Anschrift und Kontaktm√∂glichkeiten, sowie leistungsbezogene Nachweise und gegebenenfalls gesundheitsbezogene Angaben. Einzelheiten zur Bewerbung sind der Stellenausschreibung zu entnehmen.

Nach Eingang der Bewerbung per E-Mail werden die Daten ausschlie√ülich zum Zwecke der Bewerbungsbearbeitung gespeichert und ausgewertet. Bei R√ľckfragen nutzen wir entweder die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer des Bewerbers. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (bzw. ¬ß 26 Abs. 1 BDSG), in deren Sinne das Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens als Arbeitsvertragsanbahnung gilt.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten wie Angaben √ľber die Schwerbehinderteneigenschaft) bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt die Verarbeitung gem√§√ü Art. 9 Abs. 2 lit. b. DSGVO, damit wir die aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte aus√ľben und unseren diesbez√ľglichen Pflichten nachkommen k√∂nnen.

Kumulativ oder alternativ kann die Verarbeitung der besonderen Datenkategorien auch auf Art. 9 Abs. 1 lit. h DSGVO gest√ľtzt sein, wenn sie zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge oder der Arbeitsmedizin, f√ľr die Beurteilung der Arbeitsf√§higkeit des Bewerbers, f√ľr die medizinische Diagnostik, die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder f√ľr die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich erfolgt.

Kommt es nicht zu einer Auswahl des Bewerbers oder zieht ein Bewerber seine Bewerbung vorzeitig zur√ľck, werden dessen √ľbermittelte Daten sowie s√§mtlicher elektronischer Schriftverkehr einschlie√ülich der Bewerbungsmail nach einer entsprechenden Benachrichtigung sp√§testens nach 6 Monaten gel√∂scht. Diese Frist bemisst sich nach unserem berechtigten Interesse, etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung zu beantworten und gegebenenfalls unseren Nachweispflichten aus den Vorschriften zur Gleichbehandlung von Bewerbern nachkommen zu k√∂nnen.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die zur Verf√ľgung gestellten Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (bei Verarbeitung in Deutschland i.V.m. ¬ß 26 Abs. 1 BDSG) zum Zwecke der Durchf√ľhrung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses verarbeitet.

11.13 Online-Bewerbungen √ľber ein Formular

Auf unserer Website schreiben wir in einer gesonderten Rubrik aktuell vakante Stellen aus, auf die sich Interessenten √ľber ein entsprechendes Formular bewerben k√∂nnen.

Die Bewerber m√ľssen alle personenbezogenen Daten angeben, die f√ľr eine fundierte Beurteilung erforderlich sind, einschlie√ülich allgemeiner Informationen wie Name, Anschrift und Kontaktm√∂glichkeiten, sowie leistungsbezogene Nachweise und gegebenenfalls gesundheitsbezogene Angaben. Einzelheiten zur Bewerbung sind der Stellenausschreibung zu entnehmen.

Im Zuge des Absendens des Formulars werden die Bewerberdaten entsprechend dem Stand der Technik verschl√ľsselt an uns √ľbermittelt, von uns gespeichert und ausschlie√ülich zum Zwecke der Bewerbungsbearbeitung ausgewertet. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (bzw. ¬ß 26 Abs. 1 BDSG), in deren Sinne das Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens als Arbeitsvertragsanbahnung gilt.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten wie Angaben √ľber die Schwerbehinderteneigenschaft) bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt die Verarbeitung gem√§√ü Art. 9 Abs. 2 lit. b. DSGVO, damit wir die aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte aus√ľben und unseren diesbez√ľglichen Pflichten nachkommen k√∂nnen.

Kumulativ oder alternativ kann die Verarbeitung der besonderen Datenkategorien auch auf Art. 9 Abs. 1 lit. h DSGVO gest√ľtzt sein, wenn sie zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge oder der Arbeitsmedizin, f√ľr die Beurteilung der Arbeitsf√§higkeit des Bewerbers, f√ľr die medizinische Diagnostik, die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder f√ľr die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich erfolgt.

Kommt es nicht zu einer Auswahl des Bewerbers oder zieht ein Bewerber seine Bewerbung vorzeitig zur√ľck, werden dessen formularm√§√üig √ľbermittelte Daten sowie s√§mtlicher elektronischer Schriftverkehr einschlie√ülich der Bewerbungsmail nach einer entsprechenden Benachrichtigung sp√§testens nach 6 Monaten gel√∂scht. Diese Frist bemisst sich nach unserem berechtigten Interesse, etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung zu beantworten und gegebenenfalls unseren Nachweispflichten aus den Vorschriften zur Gleichbehandlung von Bewerbern nachkommen zu k√∂nnen.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die zur Verf√ľgung gestellten Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (bei Verarbeitung in Deutschland i.V.m. ¬ß 26 Abs. 1 BDSG) zum Zwecke der Durchf√ľhrung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses verarbeitet.

12) Tools und Sonstiges

Cookie-Consent-Tool

Diese Website nutzt zur Einholung wirksamer Nutzereinwilligungen f√ľr einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierte Anwendungen ein sog. ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú. Das ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú wird Nutzern bei Seitenaufruf in Form einer interaktive Benutzeroberfl√§che angezeigt, auf welcher sich per H√§kchensetzung Einwilligungen f√ľr bestimmte Cookies und/oder cookie-basierte Anwendungen erteilen lassen. Hierbei werden durch den Einsatz des Tools alle einwilligungspflichtigen Cookies/Dienste nur dann geladen, wenn der jeweilige Nutzer entsprechende Einwilligungen per H√§kchensetzung erteilt. So wird sichergestellt, dass nur im Falle einer erteilten Einwilligung derartige Cookies auf dem jeweiligen Endger√§t des Nutzers gesetzt werden.

Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-Präferenzen zu speichern. Personenbezogene Nutzerdaten werden hierbei grundsätzlich nicht verarbeitet.

Kommt es im Einzelfall zum Zwecke der Speicherung, Zuordnung oder Protokollierung von Cookie-Einstellungen doch zur Verarbeitung personenbezogener Daten (wie etwa der IP-Adresse), erfolgt diese gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement f√ľr Cookies und mithin an einer rechtskonformen Ausgestaltung unseres Internetauftritts.

Weitere Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist ferner Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Wir unterliegen als Verantwortliche der rechtlichen Verpflichtung, den Einsatz technisch nicht notwendiger Cookies von der jeweiligen Nutzereinwilligung abh√§ngig zu machen.

Soweit erforderlich, haben wir mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt.

Weitere Informationen zum Betreiber und den Einstellungsmöglichkeiten des Cookie-Consent-Tools finden Sie direkt in der entsprechenden Benutzeroberfläche auf unserer Website.

13) Rechte des Betroffenen

13.1 Das geltende Datenschutzrecht gew√§hrt Ihnen gegen√ľber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die nachstehenden Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), wobei f√ľr die jeweiligen Aus√ľbungsvoraussetzungen auf die angef√ľhrte Rechtsgrundlage verwiesen wird:

  • Auskunftsrecht gem√§√ü Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung gem√§√ü Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf L√∂schung gem√§√ü Art. 17 DSGVO;
  • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung gem√§√ü Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Unterrichtung gem√§√ü Art. 19 DSGVO;
  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 DSGVO;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • Recht auf Beschwerde gem√§√ü Art. 77 DSGVO.

13.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABW√ĄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES √úBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GR√úNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG F√úR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZW√úRDIGE GR√úNDE F√úR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN K√ĖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN √úBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUS√úBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPR√úCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE K√ĖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUS√úBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

14) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und ‚Äď sofern einschl√§gig ‚Äď zus√§tzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden die betroffenen Daten so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen f√ľr Daten, die im Rahmen rechtsgesch√§ftlicher bzw. rechtsgesch√§fts√§hnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinem√§√üig gel√∂scht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserf√ľllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO aus√ľben, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO aus√ľben.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erkl√§rung √ľber spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im √úbrigen dann gel√∂scht, wenn sie f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.