Do it yourself

Do it yourself – Alles für Bastler

Wer gern schraubt und bastelt, ist hier angesprochen. Die Dämmung anbringen, das Subwoofer Gehäuse selber bauen, die Störungen durch klappernde Verkleidungen zu beseitigen und vieles mehr. Für die stabile Montage von Nachrüstlautsprechern, ist es wichtig Lautsprecherringe um den Lautsprecher zu verbauen und fertige Subwoofergehäuse um den einzelnen Subwoofer in sein passenden neuen Arbeitsplatz zu bringen, sind Tätigkeiten, die jeder selbst erledigen kann. Dazu gehört auch, die Lautsprecherterminals und Reflexrohre um die selbstgebaute Subwooferkiste zu perferktionieren. Das hört sich zwar kompliziert an, ist jedoch durchaus machbar.

Die Dämmung ist leicht zu realisieren

Zur Dämmung eignen sich die speziellen Alubutyl Matten, die überdies selbstklebend sind. Das Anbringen auf Türen, der Motortrennwand, Radkästen, im Kofferraum und der Motorhaube ist problemlos. Die einfache Handhabung überzeugt von dieser Art der Dämmung. Die dicken Alufolien sorgen für Strapazierfähigkeit und Robustheit. Hier findest Du eine sehr beliebte Matte von der Top-Marke Vibrofiltr. Das Subwoofergehäuse selber zu bauen, ist mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung gar nicht kompliziert für den geschickten Schrauber. Wichtig ist die Planung:
  • Welcher Subwoofer ist zu verbauen?
  • Über welchen Durchmesser verfügt der Subwoofer?
  • In welcher Höhe ist beispielsweise die Reserveradmulde des Fahrzeuges nutzbar?
  • Wie viel Volumen benötigt der Subwoofer?
  • Ist es sinnvoll, den Verstärker auch in der Reserveradmulde anzubringen?
Wer direkt ein passendes Subwoofergehäuse erwerben möchte, kann beispielsweise zu diesem Gehäuse aus unserer eigenen Tischlerei greifen.

Einbau Lautsprechergitter

Auf dem Markt gibt es spezielle DIY-Lautsprecher mit dem dazugehörigen Lautsprechergitter, welches direkt befestigt werden kann. Es muss nicht geklebt werden, sondern ist mit vier Schrauben zu installieren.

Subwoofergehäuse passen für deinen Subwoofer

Die Subwoofergehäuse sind die richtige Wahl, um deinen einzeln erworbenen Subwoofer zu verbauen. Die Gehäuse gibt es in allen erdenlichen Größen, garantiert ist eines für deinen Subwoofer dabei. Lass dich gern von uns beraten. h2>Was ist notwendig für jede DIY-Anwendung? Die Lautsprecher und Subwoofer sind vorhanden, ebenso die passenden Kabel, Steckverbinder und Aderendhülsen, die den Schutz vor Kurzschluss gewähren und für eine sichere und störungsfreie Verbindung sorgen. Komplizierter ist die Verlegung der Kabel und der Einbau eines Lautsprechers. An der Autotür eine Dämmung anzubringen, versteht sich von selbst. Die Möglichkeit besteht, viele Tätigkeiten selbst auszuführen. Die Audio-Anlage selbst einzubauen, ist für viele Anwender und Anwenderinnen zwar eine Herausforderung, jedoch machbar. In den Türverkleidungen und A-Säulen werden die Lautsprecher montiert. Die Verstärker und Subwoofer bauen die meisten Leute in den Kofferraum ein. Die klassische Aufrüstung ist der Einbau von Lautsprechern, die Integration des Verstärkers und der Subwoofer-Einheit. Drei Möglichkeiten, Subwoofer elegant unterzubringen:
  • Subwoofergehäuse im Kofferraum zu installieren, ist eine Lösung
  • Subwoofer werden auch gern in der Reserveradmulde montiert
  • Auch an den Seitenwänden im Kofferraum werden Subwoofer überwiegend mit GFK-Gehäuse angebracht

Welche Hersteller vertreibt Masori?

Für Bastler gibt es in unserem Shop aktuell Artikel von Herstellern wie Audio System, B2 Audio, CTK, ESX, Ground Zero, Hifonics, JL Audio, Masori, Pride, SIP, SMD, Vibe Audio und Vibrofiltr.

Fazit

Bei Masori findest du alles, um deine neuen Lautsprecher, Verstärker oder Subwoofer im Auto zu integrieren. Lass dich gerne von uns beraten und ein Komplettset inkl. dem notwendigen Zubehör erstellen.