• WIR VERSENDEN TROTZ CORONA WEITERHIN TÄGLICH!
  • TIEFSTPREISGARANTIE! + 0% FINANZIERUNG AUF ALLES!
  • KOSTENLOSER VERSAND AB 50€ INNERHALB DEUTSCHLANDS!
  • WIR VERSENDEN TROTZ CORONA WEITERHIN TÄGLICH!
  • TIEFSTPREISGARANTIE! + 0% FINANZIERUNG AUF ALLES!
  • KOSTENLOSER VERSAND AB 50€ INNERHALB DEUTSCHLANDS!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB”) des Unternehmens Masori, Inhaber: Daniel Hoppe, Rauchstraße 4, 10787 Berlin  (nachfolgend „Verkäufer”), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde”) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes schriftlich vereinbart.

(2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

(3) Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.masori.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Masori
Inh.: Daniel Hoppe
Rauchstraße 4
D-10787 Berlin

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar,sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein fürihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb"
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Eingabe der Kundenangaben (Adresse und Kontaktdaten).
6) Wahl der Versandart
7) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
8) Wahl der Zahlungsart. (Hinweis zur Weiterleitung bei der Wahl von Paypal, Amazon Pay oder Klarna)
9) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kaufen“. Wobei direkt ein Hinweis im oberen Teil der Seite abgebildet ist, dass die AGB und Datenschutzerklärung damit bestätigt wird. Diese können hier nochmals eingesehen werden. 

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.

(5) Wählt der Kunde im Rahmen des Online-Bestellvorgangs „PayPal”, "AmazonPay" oder "Klarna" als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an diesen Zahlungsdienstleister. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.

(6) Auswahl eines Gratisartikels auf einer Produktseite

Bei der Auswahl eines Gratisartikels auf einer Produktseite, gelangt dieser zu einem Preis von 0€ in den Warenkorb. Jeder Kauf eines Produkts, welches mit einem Gratisartikel dargestellt wird, darf nur ein Gratisartikel pro Produkt enthalten. Bei einem Kauf von 2 Produkten, bei welchen ein Gratiartikel deklariert ist, ist der Käufer für bis zu 2 Gratisartikel berechtigt. Keinesfalls ist die Anzahl der Gratisartikel höher, als die der ausgezeichneten Produkte. 

(7) Für den Vertragsabschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

(8) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung über E-Mail und/oder SMS statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse und Telefonnummer zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten Mitteilungen empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mitteilungen zugestellt werden können.

(9) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://masori.de/pages/allgemeine-geschaftsbedingungen einsehen. 

§3 Preise, Zahlung, Versandkosten, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten bei Sendungen mit dem Ziel außerhalb Deutschlands. Die Jeweiligen für Ihr Land bestimmten Lieferkosten entnehmen Sie bitte folgender Übersicht der Zahlungs- und Versandinformationen: https://masori.de/pages/versandinformationen

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Klarna Sofortzahlung, Klarna Rechnungszahlung, Klarna Finanzierung, Klarna Lastschrift u.a. per Klarna Express Checkout, PayPal, Paypal Express Checkout, Klarna Express Checkout, AmazonPay und Kreditkarte( Visa, Mastercard, American Express ).

(2.1) Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung im Kaufvorgang bei der Wahl dieser Zahlart und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Die Bankverbindung lautet: 

Zahlungsempfänger: Masori

IBAN: DE06100400000333246700

BIC: COBADEFFXXX

(2.2) PayPal, PayPal Express

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

(2.3) Klarna Sofortüberweisung / Instant Shopping (Express Checkout)

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Klarna weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Klarna Sofort Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Klarna Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Klarna durchgeführt und Ihr Konto belastet.

(2.4) Klarna Ratenkauf / Rechnungskauf  / Lastschrift

Die Vermittlung erfolgt über den Finanzierungspartner: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden. In Zusammenarbeit mit dem Online-Diensteanbieter Klarna bieten wir Ihnen die Möglichkeit des 0% Ratenkaufs für Laufzeiten von 6, 12, 24 Monaten. Bei der Ratenkaufsoption mit flaxiblen Laufzeiten entstehen die unten aufgeführten Zinsbeträge. Zudem bieten wir das Klarna Lastschrtiftverfahren und den Rechnungskauf mit späterem Zahlungsziel an. Voraussetzung ist eine erfolgreiche Adress- und Bonitätsprüfung durch Klarna. Für die Zahlungsabwicklung gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von Klarna. Beim Ratenkauf können zusätzliche Kosten durch Zahlungsdienstleisters Klarna, in Form von Zinsen entstehen. Gebühren von Masori werden dabei nicht erhoben. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von Klarna Ratenkauf, Lastschriftverfahrens und Rechnungskauf finden Sie hier.

Mit Klarna  Ratenkauf bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Einkauf zu 0% effektivem Jahreszins in festen Laufzeiten (6, 12, 24 Monate) zu bezahlen. Klarna wird Ihnen eine Ratenkaufinformation zukommen lassen. Sie können jedoch auch in Ihrer individuellen Ratenzahl mit unterschiedlich hohen Monatsraten zahlen. Dann berechnet Klarna variable Sollzinsen in Höhe von 11.95% und einen festen Monatsbetrag von 0,45 €. Der effektive Jahreszins kann sowohl niedriger, als auch höher sein und richtet sich nach der Höhe des Kredites der Ihnen von Klarna gewährt wird.

(2.5) Kreditkarte 

Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen durchgeführt und Ihre Karte belastet.

(2.6) AmazonPay

Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Payments" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon“), unter Geltung der Amazon Payments Europe Nutzungsvereinbarung, einsehbar unter https://payments.amazon.de/help/201751590. Wählt der Kunde im Rahmen des Online-Bestellvorgangs „Amazon Payments“ als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an Amazon. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.

(2.7) GooglePay

Über den Warenkorb oder den Schnellcheckout auf der Produktseite können Sie auch über Google Pay bezahlen. Bei Auswahl der Zahlungsart "GooglePay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Google LLC, sowie der Google Payment Corp. ("GPC") (im Folgenden: „Google Payments“) weitergegeben, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Anbieter des Dienstes ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Google Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Wenn Sie für die Zahlung Google Pay wählen, übermittelt Google Pay Ihre Kreditkartendaten über eine virtuelle Kartennummer verschlüsselt an LogPay. Weitere personenbezogene Daten erhält LogPay nicht. Die Abwicklung Ihrer Zahlung durch LogPay erfolgt entsprechend der unter (1) dargestellten Grundsätze. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Zusammenhang mit Google Pay ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen erweiterte Zahlungsmöglichkeiten zu bieten und die Abwicklung von Zahlungen auszulagern.

Weitere Informationen zur Funktionsweise und zur Datenverarbeitung durch Google Pay finden Sie unter https://pay.google.com/intl/de_de/about/ und https://payments.google.com/files/privacy/new_privacy/privacyno

(2.8) ApplePay

Über den Warenkorb oder den Schnellcheckout auf der Produktseite können Sie auch über Apple Pay bezahlen. Anbieter des Dienstes ist Apple Inc., 1 Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA. Bei der Bezahlung mittels Apple Pay übermittelt Apple Pay ihre Kreditkartendaten über eine Geräteaccountnummer verschlüsselt an LogPay. Weitere personenbezogene Daten erhält LogPay nicht. Die Abwicklung Ihrer Zahlung durch LogPay erfolgt entsprechend der unter (1) dargestellten Grundsätze. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Zusammenhang mit Apple Pay ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen erweiterte Zahlungsmöglichkeiten zu bieten und die Abwicklung von Zahlungen auszulagern.
Weitere Informationen zur Funktionsweise von und zur Datenverarbeitung durch Apple Pay finden Sie unter https://support.apple.com/de-de/HT201469 und https://support.apple.com/de-de/HT203027.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

(4) Skonto

Beim Kauf über die Zahlungsarten: Vorkasse, Paypal und Kreditkarte wird automatisch ein Skonto von 5% auf den jeweiligen Warenwert gewährt. Von dieser Regelung sind die Produkte des Herstellers Tang Band, SMD, Limitless und Sky High Car Audio ausgeschlossen. 

 

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel innerhalb von 5-10 Lieferzeit beim Kunden. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsrecht für Verbraucher


Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: 

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

(1) Dem Verbraucher steht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gemäß § 355 zu.
(2) Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:
1.Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
2. Verträge mit Unternehmern gemäß §14 BGB: 
2.1. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
2.2. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Masori
Inh.: Daniel Hoppe
Rauchstraße 4
D-10787 Berlin
E-Mail info@masori.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Widerrufsfolgen 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren bei einem Kauf über die Domain www.masori.de. Bei einem Direktkauf über die Partnerplattformen CHECK24, Idealo, Google Shopping u.ä. übernehmen wir die Kosten der Rücksendung. Die Rücksendung ist damit bei den genannten Partnerplattformen, für Sie kostenlos.

Finanzierte Geschäfte 

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Edelmetallen zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

§7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) Die Rücksendeadresse für die Waren wird nach der Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice bereitgestellt.
An :
Masori
Inh.: Daniel Hoppe
Rauchstraße 4
D-10787 Berlin
E-Mail info@masori.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

(2) Der Kunde ist angehaltenen, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer unmittelbar hiervon in Kenntnis zu setzen. Gewährleistungsansprüche wegen bestehender Transportschäden stehen dem Kunden nur zu, wenn er seiner Untersuchungs- und Anzeigepflicht gemäß § 2 Ziffer 4 nachgekommen ist. Dies gilt nicht, wenn der Kunde Verbraucher ist.

§9 Gutscheine und Rabattaktionen mit Codes/Coupons

Gutscheine und Rabattcodes/Coupons können weder untereinander noch miteinader kombiniert werden. Das System lässt nur einen Gutscheincode zu. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Berechtigung des Einsatzes individuell pro Bestellung zu prüfen. Er ist nicht zur Annahme des Rabatts verpflichtet.

(1) Codes/Coupons, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Rabattgutscheine" genannt), können nur im Online-Shop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

(2) Einzelne Produkte und Hersteller sind von sämtlichen Gutscheinen- und Rabattaktionen mit Codes/Coupons generell ausgeschlossen. Darunter gehören sämtlichte Produkte des Portfolios von den Herstellern: Audison, ARC Audio, AWAVE, HERTZ, Sky High Car Audio, SIP, STEG, STP, Tang Band, Taramps und SMD. Unter anderem sind die bereits rabattierten Bundleangebote, die im Titel "Komplettset", enthalten von jeglichen Coupons und Code ausgeschlossen.

(3) Rabattgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

(4) Pro Bestellung kann immer nur ein Rabattgutschein oder Coupon/Code eingelöst werden.

(5) Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Rabattgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

(6) Reicht der Wert des Rabattgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

(7) Das Guthaben eines Rabattgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

(8) Der Rabattgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Rabattgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

(9) Der Rabattgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Rabattgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

(10) Gutscheine, die über den Online-Shop des Verkäufers käuflich erworben werden können (nachfolgend "Geschenkgutscheine" genannt), können nur im Online-Shop des Verkäufers, unter www.masori.de eingelöst werden.

(11) Geschenkgutscheine und Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des zweiten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben können dem Kunden nur bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben werden.

(12) Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

(13) Pro Bestellung kann immer nur ein Geschenkgutschein, oder Coupon eingelöst werden.

(14) Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und Dienstleistungen und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheine verwendet werden.

(15) Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

(16) Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

****************************************************************************************************

§11 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter

Telefon: +4916099277619
E-Mail: info@masori.de

zur Verfügung.

****************************************************************************************************

Stand der AGB Oktober.2020

Auf Grundlage der Gratis AGB erstellt von agb.de